Umzug mit Aquarien

Jan 08 Allgemein3

So und hier nun ein kleiner Aufruf….da wir ja derzeit 3 Aquarien in unterschiedlichen Größen unser Eigen nennen stellt sich die Frage wie am besten damit umziehen. Generell ist das ja machbar…. Fische in einen Eimer….Restwasser behalten…Pflanzen in nen Pott….Garnelen in nen Pott….Sand in nen Pott….Filter nicht trocken laufen lassen…

Tja…nun stehen wir aber vor der Herausforderung das wir seit einigen Tagen in unserem 54l Aquarium Nachwuchs inform von FireRed Garnelen, LDA25 Wels Babys, ein paar Endler Guppy Babys und diveres Schnecken Babys.
Nun stellt sich mir die Frage: Die kleinen Dinger krieg ich da nie und nimmer rausgefangen. Selbst bis zu unserem Umzug bekommen vorallem die Garnelen und Wels Babys (Nachwuchs ist hier recht selten in einem Gesellschaftsbecken) keine fangbare Größe….

Für Ideen oder Erfahrungen wäre ich sehr dankbar 🙂

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.