Sleek MakeUp – Pout Paint

Jul 11 Blog, Preview1

Aloha ihr

Die Tage habe ich diese hübschen Pressebilder von Sleek MakeUp erhalten. Sleek ist für mich eine der wenigen Marken die es schaffen erfolgreich gute Produkte zu dupen. Das ganze meist ohne massiven Qualitätsverlust und so bringen sie vielen Verbrauchern auch etwas exotischere Dinge näher.

In diesem Falle handelt es sich um die Pout Paints von Sleek MakeUp.

Diese wurden der englischen Sleek Community bereits Anfang des Jahres im Rahmen des Destination S Events vorgestellt. Schon als die ersten Berichte durchplätscherten war ich Feuer und Flamme. Denn sie erinnerten mich sehr an meine geliebten OCC Lip Tar, die ich nun schon 2 Jahre habe und immer mal wieder aufstocke.

Insgesamt beehrt uns Sleek mit 11 unterschiedlichen Pout Paint:

Cloud 9

Minx

Milkshake

Peachy Keen

Lava

Pin-Up

Port

Mauve Over

Rosette

Pinkini

Peek-A-Bloo

Nun fragt ihr euch sicherlich was es mit diesen Pout Paints auf sich hat. Zunächst sind diese Produkte für mich mischbare Lippenfarbe. Ein kleines bisschen genügt! Sie sind extrem stark pigmentiert und leicht flüssig. Dabei nicht klebrig. Mit Glossen haben sie nichts gemein und nichts liegt mir ferner als diese, für sich stehenden Produkte, als Glosse zu bezeichnen.

Ein ganz tolles PLUS haben die Pout Paints im Vergleich zu den OCC Lip Tars: Es ist kein Minzöl enthalten und somit auch für die Minzhasser geeignet.

Erhältlich werden die Pout Paint ab dem 3. August sein und natürlich wird es sie auch bei Shades of Pink online geben. Preislich dürften die Hübschen vermutlich zwischen 7 und 8 Euro liegen.

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.