Photoshop Take I

Sep 07 Allgemein3

Tja…man kommt nicht immer in den Genuss das die Firma einem anbietet einen VHS Kurs zu bezahlen. Also stürzte ich mich letzte Woche auf die Liste der zur Auswahl stehenden und habe mich für für einen Photoshop Einsteiger Kurs entschieden.

Dieser startete heute…und ich werde das Gefühl nicht los das sich der Grad an neuem Wissen in diesem Kurs nicht sonderlich steigern wird.
Man muss dazu sagen das ich seit ich 17 bin mit einigen Formen von Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen arbeite. Dies gilt auch für Webseiten Programmierung. Teilweise innerhalb der Schule im Bereich Medien- und Gestaltungstechnik aber auch viel privat. So sind mir seit Photoshop 3 eigentlich alle Versionen bekannt. Zudem gibt es da selten riesige Veränderungen. Aber es gibt einfach Dinge mit denen ich sehr ungeschickt hantiere und mich wie bei fast allem in der Richtung mehr schlecht als evtl. recht behelfe. Deshalb dieser Kurs.

So saß ich dann heute, nach einer kurzen Nacht und aufstehen um 6….8,5 Stunden arbeiten…., um 18 Uhr in diesem Raum. Eh schon tot müde…und dann kommt der nicht zur Sache. Bis 21:15 ging der Kurs wobei bis 20:00 die Zeit in meinen Augen verplemert wurde mit Erklärungen der Tastatur, Vorstellung des Kursleiters und der Beteiligten und den Systemvorraussetzungen für Photoshop 7.

Stutzig hätte ich auch schon werden sollen als sich einige der Leute vorstellten und dann sowas kam wie: Na ich wollte mal die Fotos meiner kleinen Digicam nachbearbeiten… oder: Ich hab beim durchklicken meiner Programme Photoshop gefunden und dachte dann geh ich da mal in so nen Kurs….

*seufz*…das sind genau die Menschen die weder wissen was eine TAB Taste ist, ein Tastenkürzel oder das es einen Windows Explorer gibt. (UND WARUM SETZT SICH SOWAS IMMER NEBEN MICH :mad_KAbc: )

Ja….so hab ich heute gelernt wie man die Leisten und Paletten bedient und wie man einen Teil des Bildes auswählt und Zoomt……yeah.

Fazit: Vielleicht sollte ich das nächstemal bei sowas direkt in einen Fortgeschrittenen Kurs gehen….

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.