Kritik nutzt

Dez 07 Allgemein3

Da stieß unsere Regierung wohl auf massenhaft Kritik. Laut Spiegel.de verabschiede die Regierung nicht wie geplant am Donnerstag den im letzten Beitrag kritisierten Gesetzesentwurf zum Thema Sexualstrafrecht.

„Als problematisch wird vor allem der Umstand angesehen, dass unter der neuen Gesetzgebung bestimmte sexuelle Annäherungen, die bisher in Deutschland allenfalls gegenüber Jugendlichen unter 16 Jahren strafbar waren, bei allen Minderjährigen unter Strafe gestellt werden könnten. Jugendliche hätten – auch bei Handlungen, die im sozialen Umgang gemeinhin als „Anmache“ und „Fummelei“ bezeichnet werden – sich künftig selbst des Missbrauchs anderer Jugendlicher strafbar machen können.

„Hier hat man im guten Willen, etwas zu verbessern, neue Absurdität geschaffen“, sagte der Wiener Strafverteidiger und Co-Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Sexualforschung, Helmut Graupner, dem SPIEGEL“

Zwar wird diese Sache damit noch lange nicht vom Tisch sein. Allerdings hoffe ich das sich Frau Zypries und Co nach solch extremer Kritik mehr Gedanken zu dem Thema machen und bei einem Gesetzesentwurf ein bisschen an die Realität denken.

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.