Hygiene

Okt 07 Allgemein2

…soeben musste ich nach einem Besuch der Firmentoilette, die nach einer Überschwemmung diese Woche nun endlich wieder zu betreten ist, feststellen das eine Flasche Sagrotan und 2 Flaschen Deo dort direkt neben dem Waschbecken rumstehen.

Nun denke ich mir ansich des Deos halbwegs wenig….frage mich allerdings tatsächlich wer sich damit wohl einsprüht….ich würds ja nicht machen….das sind so ekelriech Deos in meinen Augen mit dem Standard Nivea Duft ….baaaaaaaaaaaah :crazy_KApc:

Aber das Sagrotan….und vorallem direkt neben dem Waschbecken. In der Toiletten selbst könnte ich es ja noch irgendwie nachvollziehen…evtl. zur Reinigung der Toilettenbrille…aber neben dem Waschbecken… vielleicht desinifizieren sich meine Kolleginnen damit die Hände :shocked_KAbc:

Verständlich ist es mir auf keinen Fall. So unhygienisch ist unsere Toilette dann doch nicht, zumal sie jeden morgen von einer Reinigungskraft geputzt wird.
Auch halte ich persönlich unser Immunsystem für so gefestigt das es reguläre Kloggänge und auch ein gewisses Maß an menschlichem Schmutz aushält.

So ist der einzige Grund in meinem Leben jemals Sagrotan zu nutzen

  1. der Gang auf ein Dixiklo auf einem Festival und
  2. die Reinigung einer neuen Wohnung die nicht bewohnbar aussieht.

Und während ich mir diese Flasche Sagrotan so ansehe denke ich mir…..tja kein Wunder haben die Menschen immer mehr Probleme mit Allergien und Krankheiten. Wenn alles weggeschrubbt wird und jeder Schnuller sterilisiert wird kann man ja auch nicht gegen etwas gefestigt werden.
Mich zumindest hat es als Baby/Kind nicht umgebracht Dreck zu essen…geschweige denn als Erwachsener auf einer öffentliche Toilette zu gehen…oder meine Hände zu Hause mit normaler Seife anstatt Desinfektionsseife zu waschen.

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.