Eigenes WP Theme?

Apr 08 Allgemein6

So…ich hole meinen alten Beitrag nochmal hoch. Viel hat sich seitdem nicht geändert.
Alles was ich dort schrieb gilt auch heute noch.

Meine beiden Themes bauen auf dem Blanco Theme von texto.de auf. Mit Hilfe des WPCodex für Template Tags dt. (vollständige Version engl.) und den, im alten Beitrag, genannten Blogs klappt die Theme Erstellung fast mit Links.
Aber ich bin kein Supercoder…ich würfele alles zusammen, teste aus und schaue das es soweit passt und grafisch ansprechend wirkt. Jemand der richtig Ahnung hat würde evtl. die Hände überm Kopf zusammen schlagen … aber für mich reicht es

Im weitesten Sinne probiere ich einfach alles aus. Dafür habe ich immer noch eine zweite WP Installation auf meinem Webspace und spiegele meinen aktuellen Blog regelmäßig darauf. Dort teste ich die meisten großen Änderungen, wie auch Plugins und Upgrades.
Auch sehr nützlich bei der Erstellung meiner Themes sind die Quellcodes anderer Blogs. Hierbei gilt für mich immer als oberster Priorität: Lernen WIE nicht abschreiben.

Und auch wenn ich euch von meiner Seite ein tolles Tutorial zur Erstellung von WP Themes präsentieren wollte, so hab ich dann doch zu wenig Ahnung (zumal es wie gesagt andere schon weit aus besser gemacht haben). Nun wisst ihr wie ich es mache

EDITH: …und bevor ich es vergesse: Absolut unerlässlich ist für mich immer mal wieder ein Blick zu selfhtml….

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.