Die Puppe, Ihr Shop und die Objektivität

Jul 10 Allgemein7

Aloha

nachdem ich nun meinen ersten Review Beitrag zu NYX Produkten geschrieben habe muss ich nun irgendwie diesen hinterher schreiben. Um ehrlich zu sein saß ich 3 Tage an dem Review zu den Jumbo Pencils (an einem Review für Alverde sitze ich nun schon ebenso lang 8) ). Nun fragen sich sicherlich einige warum?

Fakt ist einfach der, das dies Produkte sind die ich verkaufe. Natürlich bin ich daran interessiert das sich die Dinge in meinem Shop verkaufen und ich will auch nicht leugnen das ich solche Beiträge nicht schreibe ohne dies im Hinterkopf zu haben. Dieser Blog ist unteranderem da um meinem Shop etwas mehr Boden zu geben. Dies kann man nun negativ sehen ala: „Na die will ja eh nur verkaufen und macht dann Werbung!“. Ich sehe das etwas anders. Das Projekt Shades of Pink habe ich gestartet weil mir pesönlich auf dem Deutschen Markt zu wenig Auswahl herrscht.  Es gibt meist entweder HighEnd Produkte, Profibedarf oder eben Drogerie. Viele der Produkte die vorallem im regulären Drogerie Sortiment zu erhalten sind, haben mir nie zugesagt und ein Großteil dieser tut es auch heute noch nicht.

Aus dieser Not ist damals meine Idee für SoP entstanden. Dahinter stand und steht aber nach wie vor eine konzentrierte Auswahl auf Produkte die auch ich empfehlen kann. Nicht alle Produkte müssen mir liegen, aber sie müssen dennoch erstmal an meinem Standard vorbei. Auch achte ich bei der Auswahl der Produkte sehr darauf was innerhalb der unterschiedlichen deutschen Foren aber auch Blogs so geschrieben und erzählt wird. Und von jeder Produktart habe ich wenigstens eine Farbe für mich selbst getestet. Und wie es halt so ist, gibt es auch unter meinen Produkten Dinge die ich sehr liebe oder auch welche die ich selbst nicht brauche (die aber viele meiner Kunden sehr schätzen).

Dennoch ist es mir ein Anliegen dies auch so an euch zu kommunizieren. Im Shop selbst versuche ich die Produkte so gut es geht zu beschreiben und auch die Fotos so echt wie möglich zu halten. Der Beitrag zu den Jumbos war nun mein erster dieser Art und ich bin gespannt auf eure Reaktionen. Auch möchte ich betonen das er sich in meiner Beurteilung nicht von Tests anderer Hersteller wie z.B. Alverde oder Essence unterscheidet (da ich aber leider in dieser Zwickmühle stecke fallen mir generell Reviews schwer). Dieser Blog soll nicht ausschließlich zu einer Werbtrommel werden, sondern zu einem Blog der euch informiert. Dennoch zögere ich oft sehr da ich mich oft frage wie das ganze bei euch da draußen ankommt. Ob man mich nur als Janine von Shades of Pink sieht oder eben auch als jemand der Kosmetik liebt und leidenschaftlich sammelt. Deshalb freue ich mich sehr über euer Feedback so klein es auch sein mag und natürlich darf es auch negativ  sein 😉 Auch Feedback zum Shop, zu den Produkten etc. findet bei mir immer ein offenes Ohr. Ich bin kein riesiger anonymer Konzern (und auch die kriegen es wie man z.B. an Alverde sieht toll hin auf Kunden einzugehen) und dies will ich euch mit dem Blog auch zeigen. Nach wie vor bin ich ein kleiner Kosmetikhändler der von dem Shop aktuell noch nicht einmal leben kann 😉 Umso mehr freue ich mich aber über Unterstützung jeglicher Art.

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.