Blogparade Familie

Mrz 08 Allgemein5

Da hat die Antje doch glatt ihre erste eigene Blogparade gestartet und da will ich natürlich nicht fehlen….
Ich versuch einfachmal ein paar Infos mit in die Antworten auf die Fragen zu packen wink-thumb.gif


1.) Habt ihr schon selbst eine Familie oder wollt ihr noch eine? Vielleicht wollt ihr ja auch gar keine?

Mein Anhängsel (39) und ich (27) leben recht gut so ganz ohne eigene Familienerweiterung. Und es soll sich in nächster Zeit auch nicht großartig verändern. Vielleicht mal wenn ich so die 30 überschritten habe, aber bisher hat sich da noch nix bei uns gemeldet. Zudem lieben wir unsere eigenen Freiheiten zu sehr.


2.) Wie groß ist eure Familie? Wer gehört alles zu eurer Familie?

Im Grunde ist sie rießig, so rießig das ich nicht einmal alle kenne (und das ist vielleicht auch gut so). Mit vielen meiner Familie habe ich kaum bis gar keinen Kontakt mehr.
Da sind ich und mein Anhängsel uns auch sehr ähnlich, wir sind nicht so die Famillienmenschen. Leben gerne unser Leben und unser Ding und ab und an werden die Eltern besucht. Die einzigen Menschen aus meiner Familie mit denen ich sehr rege Kontat habe sind meine Eltern und meine Schwester, da wird auch jede Woche telefoniert.

3.) Wie versteht ihr euch mit eurer Familie? Ist der Kontakt eng oder eher locker?

Wie erwähnt ist der Kontakt vorallem zu meiner Mutter und meinem Vater sehr eng. Das war nicht immer so und ich bin froh das wir mitlerweile wieder so schönen Kontakt haben. Auch zu meiner Schwester ist der Kontakt meist sehr gut.
Bei den anderen Familienteilen ist es für mich sehr schwer dies aufrecht zu erhalten, auch kostet mich jeder Kontakt sehr viel Überwindung. Zu einigen Verwandten (wie meinen Großeltern) habe ich mit Absicht seit Jahren keinen Kontakt mehr.


4.) Wie viel bedeutet euch eure Familie? Braucht ihr “Familie” oder könntet ihr auch gut ohne?

Wie man sieht…kann ich nicht ohne einen gewissen Teil….den anderen Teil brauche ich für mich aber schon seit Jahren nicht mehr…
Schwierig wäre es für mich nur wenn wir Kinder hätten, denn meinen Kindern würde ich manche Menschen (vorallem meinen Großvater) aufgrund ihres Wissens und ihres Lebens nicht vorenthalten wollen….aber für mich als Enkel reicht das nicht l_neutral.gif

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.