1. läuft es anders….

Nov 10 Allgemein, Blog4

Aloha Ihr

….und 2. anders als man denkt…der Urlaub ist irgendwie schon so sehr in weiter Ferne *seufz*…und mein Terminkalender füllt sich für das letzte Quartal immer mehr…die Arbeit wird auch nicht weniger und somit bin ich etwas am rotieren 🙂

Leider ist vor nun schon 3 Wochen mein Großpapa gestorben und das traf mich viel härter als ich erwartet hatte. Wir hatten eine sehr schwierige Beziehung und fast 10 Jahre nicht mehr miteinander gesprochen…dies macht es für mich nicht einfacher… Die Beerdigung war nun schon und ich konnte nach persönlichem vielen mit mir Ringen doch sehr gut mit allem abschließen.

…schon vor dem Tod meines Großpapas hatte ich einen Termin für eine OP am Hals veranschlagt. Der Grund hierfür war ein Lymphknoten der sich vergrößert hatte. Die Operation war nun vergangenen Dienstag und seit Freitag bin ich wieder zu Hause. Die Operation an sich lief unproblematisch und ich bin froh wieder zu Hause zu sein – ich hasse Krankenhäuser, man ist so eingeschränkt in seinem Tun, das geht mir auf den Kranz!

Leider fiel die Enddiagnose nicht sehr gut aus und mir wurde heute mitgeteilt das ich Schilddrüsenkrebs habe – 😯 – irgendwie so gar nicht das Ergebnis mit dem ich gerechnet habe. Ich bin noch keine 30…plane für das 1. Quartal 2011 meine endgültige Selbständigkeit und heiraten möchten wir auch. Eigentlich alles tolle Sachen…und das Thema Kinder ist ja auch noch nicht vom Tisch.

Nun heißt es nächste Woche Dienstag wieder „unters Messer“. Diesmal wird die Schilddrüse komplett entfernt und eventuell weitere Lympknoten/drüsen die schon befallen sein könnten. Danach habe ich dann 2 wundervolle Narben am Hals die erstmal genesen müssen…keine Schilddrüse mehr die mit Medikamenten ersetzt wird…und dann steht, wenn alles verheilt ist, vermutlich eine Therapie mit Radioaktivem Jod an.

Das fällt nun alles in eine Zeit die ich eigentlich dem weiteren Shopaufbau widmen wollte. Die Weihnachtszeit ist im Einzelhandel sehr stark umkämpft und ist gerade in Hinblick auf meine Vorhaben in 2011 unumgänglich. Aber nun schleift schon wieder alles. Dennoch sehen die Prognosen und Heilungschancen  sehr sehr gut aus. Und ich werde hoffentlich wieder halbwegs fit ins Jahr 2011 starten.
Der Shop läuft dennoch wie gewohnt weiter, ich habe Glück helfende Hände zu haben die mir hier stark unter die Arme greifen und mich unterstützen wenn Not am Mann ist. Vielleicht finde ich ja auch in den Zeiten zwischen Behandlungen etwas mehr Zeit zum bloggen und fotografieren. Genug Kram den ich euch vorstellen möchte liegt hier genug rum.

Aber irgendwie fühlt sich das alles komisch und irreal an. Man denkt sich immer das sowas nur anderen passiert, das man selbst nie von sowas betroffen ist…schon gar nicht mit 29! Es macht einem das Leben und wieviel es Wert ist so bewusst…und zeigt einem, wie wichtig es ist seine Träume und Wünsche zu leben und sich nicht mit Energiesaugenden Schnecken abzugeben! Sicherheit gibt es einfach nicht – umso mehr freue ich mich jetzt, nachdem sich alles etwas gesetzt hat, auf 2011, unsere Hochzeit und der Weg den Shades of Pink gehen wird!  8)

….Vielleicht mag es einigen „komisch“ erscheinen das ich das so offen von mir preisgebe, aber mir tut es gut damit offen umzugehen, auch hier! Ich möchte auch kein Beileid oder Mitleid heischen – aber da es eventuell eine etwas längere Prozedur wird ist es mir wichtig das Menschen die meinen Blog gerne lesen, aber auch Kunden, wissen warum es manchmal in der Kommunikation etwas hakelig ist und hier wie auch bei Twitter oftmals sehr ruhig ist.

Pink Püppi ★

…ich bin Janine…oder auch PinkPüppi…im echten Leben dann aber meist Ninchen. Ich bin leidenschaftlicher Kosmetikjunkie mit einer Vorliebe für knallige Farben. Nude, und Taupe…find ich langweilig, fad…und zum davonlaufen.

Modekrimskram, Nerdiniges, Gothic, Rockabilly und Tattoos sind Dinge die mich begeistern. Mit meinem Kosmetik Shop Shades of Pink habe ich mich vor kurzem selbstständig gemacht.